Valid XHTML 1.0!

Valid CSS!

Datenschutz

 

 1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 4. Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder das Geburtsdatum werden ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Die Daten werden nur gespeichert, wenn sie aktiv übermittelt werden und werden zum Beispiel nur zur Beantwortung von Anfragen oder zur Zusendung von Informationsmaterial verwendet. Kontaktdaten, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich zur Korrespondenz verwendet. E-Mail-Adressen, die Nutzer für den Bezug eines Newsletters angegeben haben, werden auch nur für diesen genutzt.

Eine Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken findet nicht statt. Wir werden Ihre persönlichen Daten gegenüber anderen Unternehmen oder Institutionen weder offenlegen, überlassen, verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Zahnarztpraxis Dr. Annette Koschützki. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: info@zahnarztpraxis-koschuetzki.de

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten keinerlei personenbezogene Daten auf dieser Website.

Datensicherheit
Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten
personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen.
Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt auf unserem Server in Deutschland. Alle unsere Mitarbeiter und an
der Datenverarbeitung beteiligte Dienstleister sind auf den Datenschutz und den vertraulichen Umgang
mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen
und dabei aufgefordert werden, Angaben über sich einzugeben,so weisen wir darauf hin, dass diese
Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis
genommen oder auch verfälscht werden können. Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt, an
uns senden wollen, so empfehlen wir dringend, diese zu verschlüsseln, um eine unbefugte Kenntnisnahme
und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern.
Anderenfalls sollten Sie diese Angaben zu Ihrer Sicherheit per Post an uns senden.

Datenweitergabe an Dritte
Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch
entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht
durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

Datenschutzerklärung Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite
erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten
durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter

Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Art. 6 I lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge,
bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei
die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der
Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder
Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO.
Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.
Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung
von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher
Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.
In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden,
um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person
zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt
werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige
lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben
werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DSGVO beruhen. Letztlich könnten
Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO beruhen.
Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten
Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses
unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und
Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.
Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den
Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung,
dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde
des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden
Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes
Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter
und unserer Anteilseigner.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche
Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern
sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Freiwilligkeit und Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben
ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner)
ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns
personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen.
Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser
Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen
Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.
Freiwillige Angaben sind im jeweiligen Erhebungsformular als solche entsprechend gekennzeichnet.

Welche Rechte habe ich in Bezug auf die Verarbeitung?

Sie können folgende Rechte gegen uns gemäß der DSGVO geltend machen:

  • Ihr Recht auf Information gemäß Artikel 15 DSGVO
  • Ihr Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO
  • Ihr Widerrufsrecht gemäß Artikel 17 DSGVO
  • Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO

Genauere Erläuterungen zu Ihren Rechten finden Sie weiter unten im Text.

 

Darüber hinaus haben Sie ein Einspruchsrecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG).

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die uns vor der Geltung der DSGVO, d. H. vor dem 25. Mai 2018, erteilt wurden. Der Widerruf ist jedoch nur für die Zukunft wirksam. Verarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat, ist davon nicht betroffen.

 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO

  1. Einspruchsrecht im Einzelfall

Neben den bereits genannten Rechten haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu widersprechen, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSPR (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage eines Interessenausgleichs) basieren; dies gilt auch für die Profilierung aufgrund dieser Bestimmung im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie auch die Informationen in Abschnitt 8 dieser Datenschutzerklärung: Wenn wir die Verarbeitung aufgrund Ihres Widerspruchs beenden, kann es sein, dass Ihnen die Plattform nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung gestellt werden kann.

  1. Das Recht, der Verarbeitung von Daten für Werbezwecke zu widersprechen

Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu Zwecken der Direktwerbung (einschließlich eines Abonnements unseres Newsletters) jederzeit zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit einer solchen Direktvermarktung verbunden ist. Wenn Sie widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr verarbeiten.

Der Einspruch kann formfrei erfolgen und sollte an folgende Adresse gerichtet werden:

info@zahnarztpraxis-koschuetzki.de

 

Automatisierte Entscheidungsfindung, Durchführung eines Profilings
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Ihre Rechte
Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Laut geltendem Gesetz sind wir dazu
verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären.

Auskunftsrecht
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht gilt mit
Wirkung für die Zukunft; die bis zur Rechtkraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt.

Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich per Mail oder per Post an die
verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO:

Zahnarztpraxis Dr. A. Koschützki
Praxisinhaber
Adresse: Wustrower Str. 20, 13051 Berlin
E-Mail: info@zahnarztpraxis-koschuetzki.de
Fax: 030 | 92 09 18 00

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung
Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Letzteres kommt zur Anwendung,
wenn die gesetzliche Lage eine Löschung nicht zulässt.

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern
Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher
genannten wenden Sie sich bitte an die am Ende die genannte verantwortliche Stelle.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben oder Ihre Betroffenenrechte uns gegenüber wahrnehmen
wollen, wenden Sie sich bitte an:

Zahnarztpraxis Dr. A. Koschützki
Praxisinhaber
Adresse: Wustrower Str. 20, 13051 Berlin
E-Mail: info@zahnarztpraxis-koschuetzki.de
Fax: 030 | 92 09 18 00

 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese
Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage
nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes
in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 Unsere Sprechzeiten

  • Mo: 07:30-13:00 Uhr und 13:30-15:00 Uhr
  • Di:  11:30-13:00 Uhr und 13:30-19:00 Uhr
  • Mi:  09:00-13:00 Uhr und 13:30-16:30 Uhr
  • Do: 11:30-13:00 Uhr und 13:30-19:00 Uhr
  • Fr:  nach Vereinbarung

 Anschrift

Zahnarztpraxis
Dr. Annette Koschützki

Wustrower Str. 20
13051 Berlin

Tel. 030/92 09 18 00
Fax 030/92 09 22 70

Email: info (at) zahnarztpraxis-koschuetzki.de

 So finden Sie uns


Kartenansicht

 

Bahnverbindungen:

  • Mit den Bussen X54, 154, 256, 893 bis S-Bahnhof Hohenschönhausen
  • Mit den Strassenbahnen M4, M17 bis S-Bahnhof Hohenschönhausen
  • Mit der Strassenbahn M5 bis Prerower Platz
  • Mit der S-Bahn S75 bis S-Bahnhof Hohenschönhausen

Ab S-Bahnhof Hohenschönhausen in Richtung Kino Cinemotion laufen. An der Hinterseite des Kinos befindet sich unsere Praxis.